Einzigartige Optical Bonding und Metal Mesh Technologie

Ohne Optical Bonding vs. Optical Bonding

Immer wenn Licht das Medium wechselt, reflektiert es auf Oberflächen – wie beispielsweise beim Wechsel von Glas zu Luft oder Luft zu Glas. Zusätzlich erzeugt jede Oberfläche einen Reflexionsverlust, abhängig vom Brechungsindex der einander zugewandten Materialien. Je höher der Reflexionsverlust, umso niedriger ist das Kontrastverhältnis des Displays.

 

 

VIA optronics begegnet dieser Herausforderung mit dem proprietären patentierten MaxVU™-Prozess für Optical Bonding und dem firmeneigenen VIA bond plus-Material. Bonding-Material und Prozess sind perfekt aufeinander abgestimmt und auf alle Bauformen von Cover Lenses, Touchpanels und Displays anpassbar. Die optisch gebondeten Displaylösungen und -systeme eliminieren alle internen Reflexionen. Das Ergebnis: hohes Kontrastverhältnis und außergewöhnliche Lesbarkeit bei Sonneneinstrahlung, während eine mechanische Stabilität sowie die Vermeidung von Feuchtigkeitspartikeln zwischen den Displayschichten gegeben ist.

 

Diesbezüglich baut VIA optronics auf die Technologie ihrer Niederlassung VTS Touchsensor Co., Ltd. VTS ist marktführend in der Kupfer Metal Mesh Touchsensor-Technologie, die hohe Leitfähigkeit, Flexibilität, Biegfähigkeit und eine ultrafeine Mesh-Technologie aufweist. Somit sind flexible, gebogene und großformatige Applikationen möglich, inklusive Handschuh- und Stiftfunktionalität.

MaxVUTM

Patentierter Optical Bonding Prozess.


Mehr Informationen

VIA bond plus

Proprietäres Material für Optical Bonding auf Silikonbasis.

Mehr Informationen

Kupfer Metal Mesh

VTS Touchsensor-Technologie für PCAP-Applikationen.


Mehr Informationen